Florack Logo
Headerbild Streichholz
02452 - 7101

News

(18.03.2019) Heizung optimal einstellen
Läuft die Heizung optimal, sinken die Verbrauchskosten Als großen... [mehr]
(15.03.2019) "Raustauschwochen": Modernisierern winkt Prämie für Heizungstausch
Gemeinsam mit dem Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), dem... [mehr]
(15.03.2019) HANNOVER MESSE: Mehr Energieeffizienz durch Digitalisierung
Dadurch ergeben sich für das gesamte Energiesystem neue Herausforderungen.... [mehr]

Newsarchiv

ADAC fordert: „Gesetzlichen Rahmen für Hardware-Nachrüstung von Euro 5 Dieseln schaffen.“ (12.07.2018)
Die baden-württembergische Landesregierung hat heute ein generelles Fahrverbot für Dieselfahrzeuge der Euronorm 4 und darunter ab Jahresbeginn 2019 beschlossen. Selbstzünder der Euronorm 5 sollen vorerst von Fahrverboten ausgenommen bleiben.

Dazu erklärt Dieter Roßkopf, Vorstandsvorsitzender des ADAC Württemberg: „Das Fahrverbot für Dieselfahrzeuge der Euronorm 4 und darunter kommt wenig überraschend, denn die Landesregierung folgt damit einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts aus dem Februar dieses Jahres. Es zeigt aber auch ganz klar, wie ernst die Situation mittlerweile ist. Der Bundesgesetzgeber muss nun rasch handeln und umgehend gesetzliche Rahmenbedingungen für die Zertifizierung und Überprüfung von SCR-Nachrüstlösungen festlegen, damit nachgerüstete Euro 5 Dieselfahrzeuge künftig von einem möglichen Fahrverbot ausgenommen werden können.“

Quelle: Quelle: ADAC

Zurück zur Übersicht